Beratungsthema 13: Familienabsicherung

Hat man die grundlegenden Themen wie Haftpflicht und BU geregelt,
sind die guten und sicher mindestens gleichguten Lösungen auch den Familienmitgliedern zu gönnen.
Frühzeitig für Kinder, selbst schon für die ungeborenen an eine Baufinanzierung denken. Die Unfallversicherung – moderner den Invaliditätsschutz – trotz der Alltagshektik nicht aus den Augen verlieren. Damit kann man die Chance nutzen, um einmal umfassend die Ziele und Wege dorthin auszuloten bzw. die finanziellen Grenzen zu checken oder etwas einzusparen.
Mit klarem Plan Stück für Stück zu Ihren Zielen und ggf. Vorwissen für die Kinder aufbauen, denn auch finanzielle Sicherheit liegt in der Verantwortung der Eltern.

Es gibt viele Gefahren, zumindest gegen die wahrscheinlichsten sollte man sich wappnen und wer beschützt nicht seine Liebsten.
Die Doppelaufgabe die eigenen Kinder wie Eltern zu unterstützen bzw.
für diese zu haften, d.h. auch teilweise für deren Pflege geradezustehen ist anspruchsvoll. Je mehr man besitzt oder finanziert hat, um so komplizierter wird es.
Aber um so mehr Lebensqualität hat man.

Familienabsicherung_Kinderförderung_Kinderträume
Familienabsicherung_Kinderförderung_Kinderträume
Studienkosten_Studiengebühren_Ausbildungskosten
Studienkosten_Studiengebühren_Ausbildungskosten
Lebensversicherung_vor_Rente_nützlich_risikolebensversicherung_LV_RLV
Lebensversicherung_vor_Rente_nützlich_risikolebensversicherung_LV_RLV
Pflegegeld_Pflegeverantwortung_Pflegekosten_Heimsuche_Heimkosten

Die aufwändige Pflege ist trotz eventuellen Pflegegeldes durch die nicht nur moralische, sondern auch gesetzliche Pflegeverantwortung durch Pflegekosten wie die Heimsuche und die Heimkosten sehr teuer.

Zur Familenversicherung gehört eben auch die Vorsorge vor Unfallgefahren als Kindervorsorge.
Den Kindern oder Angehörigen das beste Leben ermöglichen –
anstrengend aber möglich und leichter geht´s mit Beratern an Ihrer Seite –
lebenslang, wenn man mag.

Wie man genug spart, sich mehr zurückholt holt bzw. einiges vom Staat mitnimmt oder
vernüftig für die eigene Rente vorsorgt, plant man am besten minutiös.

Wie erklärt Ihnen gern ein Vermögensberater. Termin jetzt!